Programm Oktober 2024 bis Mai 2025

Programm Oktober 2023 bis Mai 2024

Officina Pestilli

Cuccagna

Ein verirrter Wanderer bringt ein ganzes Schildbürgervolk in Aufregung

Mit Musik, Magie und viel Freude setzt Regisseur Fabrizio Pestilli, inspiriert durch diverse Volkssagen, eine Geschichte über die Problematik unserer modernen Welt zusammen. Drei Schauspieler in einer Vielzahl von Bühnenrollen begeistern die Zuschauer mit ihrem grandiosen Können und garantieren ein Vergnügen für Gross und Klein. zum Kurier 


Schön ist es auf der Welt zu sein; Ein Schlager ins Gesicht

ein satirisches Erzählspektakel mit Musik, Gesang und ein bisschen Tanz

Es dreht sich alles ums Glück, denn glücklich sein wollen wir alle in allen Ecken und Enden. Hier ist ein ideales Paar, das dafür bezahlt wird die Menschheit glücklich zu machen. Er ist Pianist (Stiller Has) und sie ist Schauspielerin (Knuth und Tucek). Unter der Regie von Silvana Gargiulo sorgen sie für ein spektakuläres Programm.    zum Kurier 


Musenkuss Kabinett

Ach, Luise

Eine kabarettistische Gesangsreise in die Vergangenheit.

Das Programm beschwört mit Violine, Piano und Gesang nostalgische Evergreens und deutsche Chansons aus dem Berlin der 20er-Jahre. Die herrlich gesprochenen Zwischentexte sind ironisch, frivol und oft auch zweideutig – es darf gelacht werden. Beste Unterhaltung mit viel Humor. zum Kurier


Film: Reise der Hoffnung

Berührendes Flüchtlingsdrama basierend auf einer wahren Geschichte.

Der Film erzählt die Geschichte einer türkischen Emigrantenfamilie auf dem beschwerlichen Weg ins hochalpine Bergland der Schweiz. 1991 wurde Xavier Kollers Meisterwerk mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet.

Uta Köbernick

Anarchie im Schlafanzug – viel Spass ist angesagt

Mit subtilem Humor, Tiefgang und spitzer Zunge – oft begleitet von einer Unschuldsmiene – steht Uta Köbernick auch in ihrem aktuellen Programm auf der Bühne. Mit einem fröhlichen „Ich bin ausgeträumt“ schaltet sie den Wecker im Kopf ab und beobachtet den Zeitgeist und andere Gespenster. – Ein hinreissender Bühnenauftritt! (kein Kurierartikel)



Daniel Ziegler Bassta

Der Ausnahmemusiker auf seinem E Bass

Zur Beschreibung von Bassklängen werden gerne Adjektive wie brummen und dröhnen beansprucht, doch Daniel Zieglers Instrument flüstert, lacht und erzählt Geschichten. Auch mit seinem zweiten Programm bringt dieser vermeintlich griesgrämige Künstler eine geballte Ladung Fröhlichkeit mit auf die Bühne und kombiniert Musik mit Humor zu einem famosen Erlebnis. zum Kurier

Film: Ein Mann Namens Otto

Dramatische Komödie: Die Verwandlung eines Griessgrams in einen hilfreichen Nachbarn

Otto (hervorragend gespielt von Tom Hanks), ein mürrischer, isolierter Witwer welcher den Nachbarn das Leben schwer macht, entwickelt widerwillig eine Freundschaft zu Marisol, seiner neuen Nachbarin. Langsam beginnt er das Leben aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und es zu feiern.


Film: Mani Matter - warum syt dir so truurig?

Eine faszinierende Annäherung an die komplexe Persönlichkeit des Mundart-Liedermachers

Die Gespräche mit Familie und Freunden sowie zahlreiche Originalaufnahmen mit zeitgenössischen Musikern (Stephan Eicher, Kuno Lauener, Dodo Hug, Polo Hofer) schildern das Leben und Wirken dieses, bis heute populären Künstlers. Geniessen Sie diesen unterhaltsamen und spannenden Dokumentarfilm. Sie werden sicherlich mit einer Melodie auf den Lippen nach Hause gehen.

Programm Oktober 2022 bis Mai 2023

Film: Monsieur Claude und seine Töchter

Wenn die Schwiegersöhne nicht den Vorstellungen der Eltern entsprechen.

Die gutbürglichen Eheleute Verneuil können sich nur schwer damit anfreunden, dass drei ihrer vier bildhübschen Töchterkeine waschechten Franzosen geheirater haben.Umso mehr hoffen sie, dass wenigsten die jüngste im bunde ihre Bitten erhören wird. Doch weit gefehlt. Eine amüsante Familienkomödie über kulturelle Vorurteile.

Film: Contra (Deutschland 2020)

Komödie um einen Professor der seine Studentin coachen muss.

Ein Juraprofessor diskriminiert eine seiner Studentinnen rassistisch. Um sich zu rehabilitieren wird er von der Uni dazu verdonnert, dieser Studentin bei einem wichtigen Debatierwettstreit als Mentor zur Seite zu stehen. Der Dozent und die Studentin könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch wachsen sie zu einem starken Team zusammen.

Larissa Baumann Trio

Ein erfrischender Wind aus der Schweizer Soul- und Bluesszene!

Larissa Baumann ist mit einer ausdrucksvollen, jazzigen Stimme gesegnet, welche Jung und Alt im Sturm erobert. Mit einer gewaltigen Bühnenpräsenz und einem riesigen Repertoire an Gospels, souligen Liedern und Rock’n’Roll zieht sie ihr Publikum gleich zu Beginn in Bann. Unterstützt durch ihre famose Band wird das Konzert zu einem Hochgenuss. zum Kurier

Film: Das Fähnlein der sieben Aufrechten (Schweiz 2001)

Ein Stück Schweizer Geschichte amüsant verpackt

Sieben patriotisch gesinnte Mitglieder eines Handwerker-Schützenvereins rüsten sich für ihren Auftritt am Schützenfest in Aarau, derweil die Jungen und die Frauen zu Hause bleiben müssen. Der Sohn eines dieser Aufrechten wehrt sich jedoch erfolgreich…. Die nach einer Novelle von Gottfried Keller gedrehte Geschichte avancierte zu einem der besten Schweizerfilme überhaupt.

Simon Chen "Ausserordentliche Lage"

Ein feines Programm zu drängenden Fragen mit einer gehörigen Portion Humor.

Im dritten Programm von Simon Chen wird nach vorne geschaut, denn es ist ohnehin nichts mehr wie es früher einmal war. Drastische Massnahmen werden ausgerufen, die Demokratie ausgehebelt und auf Eigenverantwortung appelliert die da lautet: «Machen Sie von sich aus, was wir Ihnen sagen. Kurier

Claire alleene "aus lauter Lebenslust"

Ein philosophisches Chanson Kabarett, überraschend, zart und frech.

Zum Lachen gibt es nicht viel angesichts des Elends in der Welt. Und doch, bei Judith Bach kann man die ganze Misere vergessen und sich der wunderbaren Komikerin hingeben. Selbst der Friedhof wird zu einem Ort wo die Heiterkeit wohnt, denn dort redet sie nicht nur mit der geliebten Oma Fritz, sondern auch mit anderen Besuchern und Toten und macht daraus ein Fest für Augen und Ohren. Kurier

Duo Calva im Himmel Konzert für 2 Celli und 4 Flügel

Glänzende Unterhaltung auf höchstem musikalischen Niveau

Nach einem tragischen Unfall melden sich die beiden Cellisten des Duo Calva aus ihrem neuen Wohnort zurück. Mit je zwei Flügeln auf dem Rücken hat sich ihre musikalische Spannweite sehr erweitert, und so bieten sie ihrem Publikum auch im neuen Programm ein himmlisches Vergnügen. - Wie in der Tonhalle, aber lustiger! Kurier

Das Wunder von Bern (DE 2003)

Ein Sportfilm der auch die gesellschaftlichen Verhältnisse der Nachkriegszeit aufzeigt.

Die deutsche Nationalmannschaft besiegte 1954 in Bern im WM-Endspiel Ungarn, was eine ungeahnte Euphorie im niedergeschlagenen Nachkriegsdeutschland auslöste. Darüber hinaus aber beschreibt der mehrfach ausgezeichnete Film die Schwierigkeiten eines heimgekehrten Kriegsgefangenen, der sich in seinem alten Leben nicht mehr zurechtfindet, aber durch diesen Erfolg seiner Familie wieder näherkommt.
Wir veranstalteten vor dem Film einen Wettbewerb. Im Werbeblock mussten neun Bälle gefunden werden. Drei Gäste endeckten diese und gewannen einen Drink. Wir gratulieren ganz herzlich.

Das erste Mal seit 14 Jahren "Kulturtreff Dietlikon" musste aufgrund einer Erkrankung eines Künstlers Vorstellungen abgesagt werden. Das Kabinett Musenkuss blieb uns leider verwehrt. Der Bariton `Samuel Zünd` verlor seine Stimme. Dafür wurden wir mit den beiden folgenden Aufführungen (siehe unten) belohnt:

Wienerblut mit Andreas Winkler und seine K. U .K. Hofmusiker

Der österreichische Tenor Andreas Winkler und seine k.u.k. Hofmusiker singen und spielen beliebte Lieder aus der Donaumetropole. Neben den berühmten Melodien von Franz Lehár oder Johann Straussrichten die Musiker auch einen frischen Blick auf die neueren Wiener Lieder von Georg Kreisler über Reinhard Fendrich bis Falco. Die wahre Wiener Seele mit ihrer Morbidität auf der einen, dem berüchtigten Schmäh und der Lebenslust auf der anderen Seite.  Kurier

Gipsy Serenade

Die Geigerin Nina Ulli entlockt ihrem Instrument virtuose Läufe, glückselige Jauchzer und tränenreiche Melodien. Der Akkordeonist Goran Kovacevic erweckt sein Akkordeon zum Leben, er umarmt es und entlockt ihm die ganze Bandbreite von Emotionen, die dieses einzigartige Instrument hervorzurufen vermag.